La Palma Computerservice TallerJens Philosophie

Über mich....Meine Erfahrung - Ihr Gewinn

Im Jahre 1984 hatte ich meinen ersten, direkten Kontakt mit der "dritten Art" und das in Form eines, damals halbwegs aktuellen Heimcomputers, ein Texas Instruments TI 99/4A
( heutzutage ist es ein besserer Taschenrechner).

Es folgten in den kommenden Jahren weitere Heimcomputer wie, C64 I,
C64 II,D 128, C 16+.....bis 1991 mein erster "richtiger" PC, ein SX 386/16
ins Haus kam.
Mit einem 14" Farbmonitor, der heute als "Alles schön Bunt auf dem Display"
Marke Kaugummiautomat durchgehen würde.

Ungluecklicherweise,( fuer meine Nachbarn) kam 1991 noch meine Lizenz zum Amateurfunker dazu "DG6XI", sodass diese darunter Leiden mussten wie ich meine Antennenkabel fuers PaketRadio durch die Bäume zog...:-))

Das dem ein DX 386 /40, 486/66, 486/133 und bis einschliesslich heute ein DoppelKerner folgten ist der Neigung und meinem Bezug zur Computertechnik zu "verdanken".

Den SX386 und DX386 hatte ich damals als einzige PCs komplett gekauft.
Alle folgenden wurden von mir aus Einzelteilen zusammengeschustert.

Da ich von Beginn an KEINE fachliche Computerausbildung hatte ( zu dieser
Zeit war ich Elektrofachkraft, bzw. Energieelektroniker ) kann ich mich heute umsomehr
in die Situation der "halbseidenen Computerexperten" hineinversetzen,
die (wie ich damals) ihre private Mitwelt mit Halbwissen beglücken.

Meinen persönlichen, krönenden Abschluss fand ich 1999 als meine Fortbildung zum
IT-SE ( Informations- und TelekommunikationsSystemelektroniker) begann um dann, erfolgreich abgeschlossen, als endlich mal gelernter ComputerHandwerker mein
jetziges Gewerbe auszuüben.

Die Ausbildung erfolgte bei der SERCO, einen Microsoft Solution Partner, daher
bin ich selbstvertändlich auch MCP ( Microsoft Certified Professional)

Zur Zeit mache ich noch ein Fernstudium zum Netzwerkadministrator
Windows Server 2003, dass auch bald abgeschlossen ist.

Wer Infos über den Beruf und Ausbildungsinhalte IT-SE haben möchte,
bitte auf den Link:

Wikipedia oder IT Berufe klicken.

Da ich mich selbst als Handwerker sehe, lehne ich die Begriffe "ComputerExperte"
oder "Computerspezialist" ab. Dieses ueberlasse ich gerne den anderen.

Das dieser Werdegang Ihnen als Kunde zugute kommt, ist selbstredend.

Frei nach dem Motto: Meine Erfahrung, Ihr Gewinn!



 

Ich bin ein Überzeugungstäter!

Täter?WAS?? Zeter und Mordio ?? Polizei !!??

Neee,
keine Bange Klein Erna...nichts dergleichen.
Ich will damit nur sagen, dass ich zu den wenigen Glücklichen gehöre, die sich ihren Berufswunsch letztendlich als DEN Traumjob überhaupt, erfüllen konnten.
Im September 1996, mit 39, hatte ich während eines Krankenhausaufenthaltes eine Art "Vision" das ich mein bisheriges Leben so nicht weiterführen wollte. Also entschloss ich mich zu einem Langzeitplan in dem die Umsetzung dieser "Vision" das Hauptthema war.

Der erste Schritt war eine Änderung der Lebenseinstellung überhaupt, frei nach dem Motto: Wer bin ich, Was will ich, Was kann ich ?
Der zweite Schritt war eines meiner leidenschaftlichen Hobbies, Computer, Funkerei oder Musik, zur Berufung machen, die International einsetzbar ist.
Der dritte Schritt bestand darin, endlich ins spanischsprechende Ausland zu gehen, den ich, seitdem bei mir in frühester Jugend der "Denkprozess einsetzte", immer machen wollte.

So bin ich dann im Dezember 2000, im Rahmen meines achtmonatigen Auslandspraktikums, hier auf La Palma gelandet.


Erfahrungen..